Neueröffnung „Arnisser Winter Cafe“

,

Gesprochen darüber und vielleicht auch ein wenig geträumt davon, hatten sie schon länger. Jetzt wurde es Realität: Christina van Baalen Krabow überzeugte ihren Ehemann von der Idee und fand in Elke Maria Horn, die frisch im Ruhestand ein neues Betätigungsfeld suchte, eine begeisterte Partnerin. Jetzt eröffneten die beiden ihr „Arnisser Winter Café“. Die Idee dahinter: das in der Winterzeit doch sehr dürftige gastronomische Angebot in Arnis zu beleben, den Arnissern eine Begegnungsstätte zu schaffen, und den auch im Winter immer zahlreicher die Stadt besuchenden Gästen einen Anlaufpunkt zu bieten.

Bei selbstgebackenem Kuchen, klassisch gefiltertem Kaffee, –  no Espresso, no Cappuccino -, frischen Waffeln und zwei stetig wechselnden herzhaften Gerichten, macht es den beiden Damen Spaß, im sehr stilvoll und behaglich eingerichteten „Arnisser Winter Café“ ihre Gäste zu bewirten.

Die Öffnungszeiten nur in der Winterzeit: Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag und Sonntag 11:30 bis 18:00.

Kleinere Gesellschaften werden nach Voranmeldung (0172/4105312 – Christina, oder 0171 1261025 – Elke) gerne auch außerhalb dieser Zeiten verwöhnt. Besondere Veranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen etc. werden rechtzeitig angekündigt.

Der Kampf um Schleimünde 2. Arnisser Heimatspiel.

,
 
Der freie Zugang zur Ostsee, erstritten und bezahlt durch weitsichtige Arnisser und Kappelner Bürger mit Unterstützung der Stadt Schleswig.
Schauspiel in 5 Bildern erzählt von Hendrik Horn und Nicolaus Schmidt nach historischen Motiven. Plattdeutsche Bearbeitung durch Elke Maria Horn. Eingeübt und gespielt von Bürgern der beiden Schleistädte, die vor 200 Jahren den Bau der neuen Schleimündung erkämpften.
 
Aufführung: 11.8.2019   18:00 Uhr            Werfthalle M & P, Arnis             Eintritt: € 7,–

Sprechende Steine auf dem Friedhof in Arnis

,
Unser Nicolaus Schmidt macht wieder von sich reden. Er hat dafür gesorgt, dass die Grabsteine auf
unserem Friedhof das Sprechen gelernt haben. Mit dem Handy kann man sich jetzt die Lebensgeschichten der hier beerdigten Arnisser erzählen lassen. Es sind spannende Geschichten. Ein QR-Code macht es möglich. Dieser befindet sich als kleines Edelstahlplättchen neben dem jeweiligen Grabstein. Kommt und guckt Euch das an!