„Arnisser Wintercafe`“ wieder geöffnet ab 02.11.2019

,

Seit dem letzten Wochenende ist es amtlich: Ende der offiziellen „Sommerzeit“. Wer jetzt seine Uhr noch nicht umgestellt hat, wird mit seiner Zeitplanung Schwierigkeiten bekommen. Aber ein Termin steht fest: am Sonnabend, dem 02.11.2019 12:00 Uhr öffnet das „Arnisser Wintercafe´“ wieder seine Pforten. Wie im letzten Jahr eingeübt und von den Besuchern freudig angenommen, werden neben selbstgebackenem Kuchen, Waffeln, kalten und heißen Getränken (Filterkaffee – ohne Wenn und Aber -) auch wieder täglich wechselnde warme Speisen angeboten.

Christina und Elke freuen sich auf ihre Gäste.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 12:00 bis 18:00

Kleinere Gesellschaften werden nach rechtzeitiger telefonischer Anmeldung (0172/4105312 – Christina, oder 0171 1261025 – Elke) auch außerhalb der Öffnungszeiten gerne bewirtet. Besondere Veranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen etc. werden rechtzeitig angekündigt.

Mehr Infos unter: www.arnisser-wintercafe.de

 

Einladung zum Aktionstag „Volkstrauertag“ am 17. November 2019

,

9:30 – 10:30 Uhr Workshop Gewaltfreie Kommunikation. Wie wir unseren Alltag durch achtsame Kommunikation friedvoller gestalten können. Ein Workshop mit ein bisschen Theorie und viel Praxis.
Marina Brügge, Rathaus

11:00 Uhr Gottesdienst in der Schifferkirche, in dem auch auf den besonderen Tag Bezug genommen wird

11:45 Uhr Kranzniederlegung an der Ostseite der Schifferkirche (Hans-Joachim Schock)

12:00 – 16:30 Uhr Memory Mapping – Karten aus unseren Erinnerungen. Zusammen mit allen
Einwohnern und denen, die eine Verbindung zu Arnis haben, möchten wir eine kreative Karte aus
Erinnerungen und Eindrücken erstellen. Wir möchten Fragen: Wie bin ich, ist meine Familie oder sind meine Vorfahren nach Arnis gekommen? Aus Flucht oder um in die Idylle zu ziehen? Wie hat sich die Stadt im Laufe der Zeit verändert? Wie haben Krieg und Frieden das Leben und das Stadtbild in Arnis geprägt? Gebastelt wird eine kreative Karte aus Erinnerungen. Jeder kann gerne Erinnerungsstücke mitbringen (Fotos, Gegenstände, Zeitungsartikel, etc.), die wir kopieren oder fotografieren, um sie in die Karte mit einbauen zu können. Auch ohne Erinnerungsstücke oder einer Meldeadresse in Arnis ist jeder herzlich willkommen.
Michelle Dresler und Svea Busse, Lange Str. 45, Hinterhaus 1. Stock.

12:00 – 16:30 Uhr Picassos Taube verleiht dem Frieden Flügel. Malerei zum Mitmachen. Es wird Picassos Taube zum Ausmalen verteilt und jede Taube kann mitgenommen werden. Außerdem steht hier
Pinsel, Tusche und Papier bereit, um selbst einmal ein reduziertes Linientier von Picasso, die Eule, den Hund, den Stier, etc. zu malen. Alle sind herzlich willkommen. Für ganz Kleine gibt es extra Tische.

Brigitte Wollert, Galerie Haus Nr. 27.

12:00 – 16:30 Uhr Ausstellung zum Thema Frieden. Es werden Skulpturen ausgestellt, die von den
Künstlern auch beschrieben werden. Dazu kommen als Einführung zu dem Thema eine Auswahl von Schriften über die verschiedenen Formen des Friedens und zum Pazifismus. Hierzu werden auch einige Bilder gezeigt und Musik zu dem Thema gespielt. Die Künstler werden den ganzen Tag für Gespräche zur Verfügung stehen.
Kai Wimmer und Gisela Schütte, Lange Str 90.

14:00 – 16:30 Uhr Erzähl doch mal! Der SSF lädt zum Gespräch. Bei Kaffee und Butterkuchen wollen wir gemeinsam Erinnerungen austauschen. Thematisch soll es in die Richtung Kriegsflüchtlinge in Arnis, Arnisser Weltoffenheit und das Deutsch-Dänische Zusammenleben gestern und heute gehen. Fotos werden bereitliegen und sollen ebenso wie Fotoalben und Ähnliches auch gerne mitgebracht werden.
Jürgen Wollert mit dem SSF, Rathaus

Zum Abschluss können sich gerne alle ab 16:30 Uhr im Wintercafé, Lange Str. 73 treffen und den Tag
gemeinsam ausklingen lassen.